Willkommen auch in Münster!

Zur Stärkung des Unternehmens und damit auch des Firmensitzes am Standort Gronau bieten wir seit 2017 auch Arbeitsplätze in Münster an – zum Beispiel für Kollegen, denen der tägliche Weg nach Gronau zu weit ist, für die Münster attraktiver ist oder deren Projekte derzeit in Münster und Umland liegen. Hierbei ist das „Münster-Büro“ keine selbständige Niederlassung, sondern eine Erweiterung unseres Firmensitzes. Durch die digitale Verbindung sind Projekte, Strukturen sowie Organisation und Kommunikation ortsunabhängig.

Darüber hinaus ermöglicht uns die dauerhafte Präsenz in Münster eine bessere Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Architektur der FH Münster. Studierende können wesentlich einfacher neben ihrem Studium mit uns arbeiten – entweder ein paar Tage / Wochen am Stück oder auch ein/ zwei Tage die Woche über einen bestimmten Zeitraum. Die angehenden Architekten sammeln praktische Erfahrungen, und wir lernen im Gegenzug potentielle Kollegen kennen.

Münster 2.0

Mit der Anmietung eines ersten Büros im digital hub münsterLAND haben wir 2017 die Grundlage für Münster gelegt und ein enges Netzwerk mit benachbarten Unternehmen am Hafen knüpfen können. Mitte 2019 schaffen wir mit dem Umzug ins nahegelegene businessdock F weitere Möglichkeiten. Eine Aufstockung auf 10 Arbeitsplätze, Besprechungs- und Rückzugsmöglichkeiten sowie eine Innenarchitektur analog zur Bürowelt in Gronau kennzeichnen die neuen Räume.

Gute Parkmöglichkeiten, die unmittelbare Nähe zu Kreativkai, Innenstadt, Hauptbahnhof und Autobahn machen das businessdock zu einem idealen Standort.   Mehr unter http://www.businessdock-ms.de/

Die Dock-Besetzung

Unser Büro wird nicht nur für den flexiblen Austausch genutzt, sondern hat auch eine feste Besetzung an Bord. Mit Daniel Bäumer, Sabrina Hasenau, Paula Lentfort, Daniela Huke und Katja Fedders sind fünf Schreibtische regelmäßig besetzt, weitere Kollegen sind regelmäßige Gäste.

Daniel Bäumer

M.A. (Arch.), M.Sc. (Arch.), MBA / Architekt

Mehr zu Daniel Bäumer und warum ihn sein Weg von Münster über Chicago nach Steinfurt und wieder zurück nach Münster gebracht hat, gibt es in Kürze.

Sabrina Hasenau

Master of Arts / Architektin

Als Münsteranerin genieße ich den Luxus, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. HOFF vor der Tür zu haben und den neuen Standort mit Leben zu füllen, ist Glück und Ehre zugleich.

Neben meiner Tätigkeit als Architektin freue ich mich auf die Bekanntschaft mit unseren neuen Nachbarn und über die Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster, für die ich bereits als Co-Prüferin tätig war.

Paula Lentfort

Bachelor-Studentin Architektur, Werkstudentin

Für mich ist es wichtig, neben dem Architekturstudium, in welchem ich mich hauptsächlich konzeptionell und künstlerisch austoben darf, auch die Realität des Bauwesens, mit all seinen Abläufen, Tätigkeitsbereichen und alltäglichen Aufgaben kennen zu lernen.

Da HOFF die verschiedenen Facetten des Bauens unter einen Hut bringt und ein für mich gut erreichbares Büro in Münster hat, ist es für mich der perfekte Praxiseinstieg.

Hier treffen Sie uns:

businessdock F
Lippstädter Straße 54 | D – 48155 Münster

So erreichen Sie uns:

Fahrrad: Vom Hauptbahnhof sind es 1,5 km / ca. 6 Minuten.

Bus: Verschiedene Linien, Haltestelle Stadtwerke/Hafen, von dort sind es noch ca. 5-7 Minuten zu Fuß.

Auto: Kurze Anfahrtsbeschreibung zum Büro im businessdock F.